• pmannhard

Verzicht auf Automateneintrag

Aktualisiert: 10. Jan 2019

(1.2.2019) Neue Verkehrsregeln


Wer ab dem 1. Februar 2019 die praktische Prüfung in einem Fahrzeug mit

Automatikgetriebe ablegt, darf danach auch Fahrzeuge mit einem manuellen

Schaltgetriebe führen. Künftig wird keine Beschränkung mehr im Führerausweis (code 78) eingetragen. Inhaber von bisherigen Führerausweisen können die Entfernung der Beschränkung beim zuständigen Strassenverkehrsamt beantragen. Die Entfernung wird gewährt, wenn keine gesundheitlichen Probleme dagegensprechen.


WAS SAGT FM:

Wir begrüssen diesen Entscheid, auch wenn dies für uns einen Rückgang an Fahrlektionen bedeutet. Die angehenden Autofahrer können sich nun auf das Wesentliche konzentrieren und kommen so schneller zum Ausweis.


Mangelhafte Bedienung des Fahrzeugs ist immer noch auf Platz 5 der häufigsten Unfallursachen und so wird die Zukunft zeigen ob es nun mehr Personen gibt, die generell Automat fahren werden oder ob diese Regelung sich negativ auf die Unfallzahlen auswirkt.

FAZIT:

“Da die Bedienung zu einem beachtlichen Teil wegfällt wird es an der praktischen Prüfung endlich um die relevanten Themen gehen!”

LINKS:

Codes auf dem Führerausweis in Kreditkarten Format. https://fuehrerausweise.ch/informationen/fak/#verwaltungsangelegenheiten


319 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

WAB Kurse